Programm Vorschau 2017

Musical-Workshop mit Songs und Szenen im Stil des Musical-Hits

 

 

Du hast Lust, auf einer Bühne zu stehen?

Du willst singen, tanzen und eine tolle Rolle spielen?

Dann bist Du hier richtig!

 

In diesem Kurs wird mit einem Musical-Profi ein Musical einstudiert und zum Abschluss vor Familie und Freunden aufgeführt.

Es wird eine Woche lang geschwitzt und trainiert, Tanz- und Gesangsübungen wechseln sich ab mit Schauspiel- und Sprechtraining.

Es entsteht ein Stück, in dem alle Mitwirkenden eine Rolle bekommen, die zu ihnen passt. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Teilnehmen können alle von 8 bis 16 Jahren!

 

Individuell passt Harald Buresch, der selber in über 20 Musicals in Hauptrollen auf der Bühne stand, ein Stück im Stil des Musical-Hits „Tanz der Vampire“ auf die Teilnehmer an. Mehr Infos unter www.haraldburesch.at

 

 

Veranstalter : Theater und Kulturverein Oberndorf

Veranstaltungsort: Freiraum Oberndorf  Gaisbergstraße 19

Workshop Zeiten: MO 14. August bis FR. 18. August

Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr, Freitag ab 13 Uhr

Bitte mitbringen: Jause, Schwarze und Weiße Kleidung (Leggings, Hosen, Strümpfe; Socken, T-Shirt, Blusen und Hemden)

 

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmerinnenzahl

Anmeldung: bis 25. Juni 2017 bei Gertraud Gefahrt-Rakuschan   Tel:  +43  0681 8170 5252

Unkostenbeitrag : 120 € inkl. Mittagessen und 2 Eintrittskarten für die Premiere am Freitag 18.8. um 15 Uhr

 

Abendvorstellung : Freitag 18.8. um 17 Uhr  Eintritt 8 €

 

 

Theatergruppe Oberndorf Spielsaison 2017 :

 

„Zusammen ist man weniger allein“

Premiere
Freitag
13.10.2017 19:30
Im Freiraum Oberndorf | Gaisbergstraße 19

Weitere Aufführungen am: SO 15. , FR 20., SA 21., SO .22.,
MI 25.,FR 27.,SA 28. und SO 29. Oktober
jeweils um 19:30

Das moderne Großstadtmärchen von Anna Gavalda ist eine charmante, lustige und gleichzeitig sensible Geschichte über die Liebe, das Leben und all die Tücken, die damit verbunden sind. Auf turbulente Weise verwickeln sich die Lebensgeschichten von vier Menschen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.
Philibert, von verarmtem Adel, ist zwar ein historisches Genie, doch wenn er mit Menschen spricht, gerät er ins Stottern. Camille, magersüchtig, künstlerisch begabt, verdient sich ihren Lebensunterhalt in einer Putzkolonne, und Franck schuftet als leidenschaftlicher Koch in einem Feinschmeckerlokal. Er liebt Frauen, Motorräder und seine Großmutter Paulette, die keine Lust aufs Altersheim hat. Vier grundverschiedene Menschen in einer verrückten Wohngemeinschaft, die sich lieben, streiten, bis die Fetzen fliegen, und die versuchen, irgendwie zurecht zu kommen. In einer Art umgekehrtem Domino-Effekt helfen sich die vier gegenseitig auf und meistern so Alltagsprobleme wie Älterwerden, Einsamkeit, Liebeskummer – das ganz normale Lebenschaos eben.

Der Roman „Zusammen ist man weniger allein“ von Anna Gavalda ist im Carl Hanser Verlag erschienen.
„Aufführungsrechte Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller GmbH, 22844 Norderstedt“.

Sehenswertes in Oberndorf 2017

 

 

Gastspiel

Theater Die Glasmenagerie

Glasmenagerie01

Glasmenagerie02

 

 

 

 

 

 

 

Workshop Bild

 

Sommer Historienspiele 2017 

Sommer Freiluft Historienspiele 2017